jooo

KÖRPERLICHE AKTIVITÄT UND GESUNDHEITLICHER BENEFIT

Klicken Sie auf den gewünschten Artikel um ihn als PDF zu öffnen.
Die präventivmedizinische Bedeutung körperlicher Aktivität zur Senkung der Morbidität und Mortalität

K. Moosburger, Beitrag für die Fachzeitschrift `ärztemagazin` 48/98

“Bewegung als Medikament“, Körperliche Aktivität als Basis der “Gesund leben-Pyramide“ - Körperliche Aktivität als Prävention und Therapie

K. Moosburger, Lehrinhalt der ÖÄK-Diplomausbildung für Ernährungsmedizin und des Lehrgangs zum ÖÄK-Diplom Schularzt (Modul VII “Bewegung und Sport“), Vortrag auf den MSD Conference Days 2010 in St. Wolfgang

Metabolische Effekte körperlichen Trainings

K. Moosburger, Vortrag im Rahmen des Lehrgangs zum ÖÄK-Diplom Geriatrie in Hochzirl am 28. April 2006

Körperliche Aktivität bei Diabetes mellitus, Krafttraining versus Ausdauertraining

K. Moosburger, Vortrag auf dem Symposium “Dem Diabetes davonlaufen, Ernährung - Sport - Motivation als Therapie“ in Wien am 5. Mai 2006

Körperliche Aktivität bei Adipositas und metabolischem Syndrom, Krafttraining versus Ausdauertraining

K. Moosburger, Vortrag u.a. auf der Jahrestagung der ÖAG am 29.10.2005, für das Diplom-Fortbildungsprogramm der ÖÄK in Hall am 7. März 2006 und auf der "advance" in Walchsee am 25. Mai 2014

Krafttraining als Medikament

K. Moosburger, Vortrag auf dem Sportmedizinischen Symposium 2017 in Innsbruck am 10. Juni 2017

Fitnesstraining “light“ - “Sanftes“ Training

K. Moosburger, Beitrag für die Zeitschrift GESÜNDER LEBEN

Bluthochdruck, unter Berücksichtigung des Sports als Basistherapie

K. Moosburger, Beitrag für die Fachzeitschrift DER MEDIZINER 3/2003

Kardiovaskuläre Risikoabklärung vor Sportausübung und metabolische Effekte körperlicher Aktivität

K. Moosburger, Vortrag auf der 5. Jahrestagung der ÖAG (Österr. Adipositasgesellschaft) in Seggau am 6. Nov. 2004

Training über 50: Fitness als “Jungbrunnen“

K. Moosburger, Beitrag für die Zeitschrift GESÜNDER LEBEN 05/2000

Training für Senioren - Fitness als Jungbrunnen

K. Moosburger, Vortrag auf der Seniorenmesse SENaktiv in Innsbruck am 15. Nov. 2008

Wie viel Bewegung ist genug ?

K. Moosburger, Vortrag auf der 10. Jahrestagung der ÖAG (Österr. Adipositasgesellschaft) in Seggau am 30. Okt. 2009

Senioren mit Gesundheitsproblemen - Voraussetzungen für Kraft- und Ausdauertraining

K. Moosburger, Vortrag für die Wolfsberger Präventionstage 2008

Kraft- und Ausdauertraining im höheren Alter, “Training über 50“

K. Moosburger, Vortrag auf den Tiroler Ärztetagen 2015 i.R.d. Orthopädisch-traumatologisch-physikalischen Grundkurses IV am 26. September 2015, Vortrag für die BSPA Linz in Salzburg am 20. September 2014 (ursprünglich für die Wolfsberger Präventionstage 2008)

Prävention von Sportverletzungen

K. Moosburger, Beitrag für die Fachzeitschrift `Hausarzt`, Die Zeitschrift für niedergelassene AllgemeinärztInnen, Ausgabe 06/09, gemeinsam verfasst mit dem Sportwissenschaftler Thomas Markmann

Prävention von Sportverletzungen

K. Moosburger [Hausarzt 6/09]

“Kreuzschmerz“ aus der Sicht der Sportmedizin

K. Moosburger, Beitrag für die Fachzeitschrift `Hausarzt`, Die Zeitschrift für niedergelassene AllgemeinärztInnen, Ausgabe 1-2/09, gemeinsam verfasst mit dem Sportwissenschaftler Thomas Markmann

“Kreuzschmerzen” aus der Sicht der Sportmedizin

K. Moosburger [Hausarzt 1-2/09]

Osteoporose

K. Moosburger

Sarkopenie

K. Moosburger, Vortrag im Rahmen des Lehrgangs zum ÖÄK-Diplom Geriatrie in Hochzirl am 19. Oktober 2007 und auf der Veranstaltung der Osteoporose-Selbsthilfegruppe Innsbruck "Love Your Bones - Gesunde Knochen - Gesunde Zukunft" in Innsbruck am 22. Oktober 2016

Transplantation und Sport (Sport nach Organtransplantation)

K. Moosburger, Vortrag auf dem “3. Symposium für Organtransplantierte“ in Innsbruck am 20. Mai 2006 und auf dem Symposium “Internationaler Tag der Organspende 2010“ in Innsbruck am 4. Juni 2010